Im Rahmen der 2. Bayerische Demenzwoche lädt Fachstelle für pflegende Angehörige alle interessierte Bürger ein, in Eckental im Brander Schloss, Hauptstraße 12, Brand InfoTisch von 13:00 – 15:00 Uhr am 22.September 2021 Informationen über Demenz, Bücher, Erinnerungs-Beschäftigungsmaterialien, Broschüren.

Ökumenische Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörige.

 

Der ökumenische Gottesdienst speziell für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wird gestaltet von Pfarrer Andreas Hornung und Pfarrerin Sabrina Kielon.

  1. September um 15.30 Uhr Katholischen Kirche, Eckenhaid Weiherstraße 27, 90542 Eckental Zugang: Rollstuhlgerecht. Für den Besuch des Gottesdienstes ist ein kostenloser Bürgerbus bereitgestellt unter der Nummer 0176/10005747 kann ein Abholtermin vereinbart werden.

Die Zahl der Menschen mit Demenz ist groß. Bereits heute leben in Bayern mehr als 240.000 Betroffene, im Jahr 2030 werden es voraussichtlich 300.000 Menschen mit Demenz sein. Unser Ziel muss daher sein, die Gesellschaft zu sensibilisieren und für mehr Akzeptanz zu sorgen. Mit unserer Bayerischen Demenzwoche wollen wir den Bewusstseinswandel im Umgang mit dieser Krankheit und den Betroffenen weiter voranbringen.“ Die zweite Bayerische Demenzwoche findet vom 17. bis 26. September 2021 mit vielfältigen Aktionen in allen bayerischen Regierungsbezirken statt. Holetschek betonte: „Die zunehmende Zahl an Demenzkranken ist eine Herausforderung für unsere Gesellschaft. Wir dürfen daher in unseren Bemühungen nicht nachlassen, Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.“